Der/Die/Das Mimaku

Wir haben ein Maskottchen. Es heißt Mimaku und ist ein Selbstexperiment, bei dem wir zu zweit aus allen möglichen Teilen etwas zusammengebastelt haben, was wir mit dem Begriff „Mimaku“ (von Mitmachkunst) assoziieren. Herausgekommen ist ein ziemlich bunter und seltener Vogel, der sich nach Lust und Laune auch noch weiter verändern wird.

Der Prozess war für uns ziemlich interessant, weil wir hier wieder mal selbst erfahren konnten, wie produktiv das gemeinsame Werkeln an einem Objekt sein kann. Vor allem um die eigenen oftmals unbewusst eingeschliffene Sichtweisen zu durchbrechen, indem wir gegenseitig immer wieder kreativ auf die Gestaltungsvorschläge des jeweils anderen reagieren mussten.

Hier ein paar Bilder des noch lange nicht abgeschlossenen Schöpfungsprozesses.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s